Logo_Peoplesfactory_color

Newsletter #1

Wir ziehen ins Quartier!

Nach langem Suchen, einigen Auf und Abs aus lokaler und auch emotionaler
Perspektive haben wir den perfekten Ort für die allererste People’s Factory gefunden. Wir beziehen zum 01.09.2018 eine Ladenwerkstatt mitten im Herzen des Luzerner „Hirschmatt-Neustadt“-Quartiers. Dieses Quartier ist lebendig, neugierig, fröhlich,unternehmungslustig und bunt, es pulsiert, es wird nicht langweilig - das Trendquartier in Luzern, mit eigenem Imagefilm.
PF - Render 5
Eingebettet in diese ideale Umgebung kann unsere kleine „Revolution" Fahrt aufnehmen - wir Bürger fangen an, unsere Alltags- und Gebrauchsgegenstände einfach selbst zu produzieren! Und das in mindestens der gleichen Qualität, Ästhetik, Form und Funktion wie die Produkte, die wir heute kaufen. Möglich wird das durch die moderne digitale und „intelligente“ Technologie, die in der Industrie für flächendeckende Automatisation sorgt, jedoch in den Händen von unser Bürgern ein unglaublich positives Potential entfalten kann. In unserer Werkstatt für alle entstehen Lieblingsteile, die weniger dem aktuellen Trendverständnis folgen, aber ein neues Wertgefühl vermitteln und eine echte Alternative zum heutigen Konsum bieten - basierend auf dem Stolz, der Zufriedenheit und der Freude selbst zu produzieren und zugunsten eines respektvollen und ausgewogenen Umgangs mit Ressourcen.
PF - Render 3
PF - Render 1
PF - Render 0
Doch die Werkstatt ist nicht einfach nur ein nüchterner Ort der Produktion. Produktiv sein ist etwas wunderbares und deshalb gestalten wir die People’s Factory als ein Quartier-Wohnzimmer, wo man sich trifft, eine gute Zeit verbringt, sich gegenseitig motiviert und inspiriert und auch geniessen kann. Wir feiern zusammen, dass wir in der Lage sind, aus schönen Materialien schöne Dinge selber herzustellen und das direkt vor der eigenen Haustür. Mit der People’s Factory sind wir auf dem Weg, diese Vision umzusetzen, den Grundstein legen wir in Luzern. Unser Traum ist es, dass in Zukunft jede People’s Factory ein echtes, lebendiges, von den Menschen getragenes Projekt sein wird.
Meetup Logo

Meetup „People’s Factory“

Wir laden Euch, die zukünftigen unabhängigen Produzenten ein, zur Idee der People’s Factory aktiv beizutragen und gemeinsam Antworten auf aktuelle Fragen zu finden: Welche Materialien und Produkte sollte die People’s Factory anbieten? Wie lange darf ein Produktionsprozess dauern? Wie sollten wir Zugang und Nutzung regeln? Wie sollte die People’s Factory organisiert sein? Welche Beteiligungsmodelle sind sinnvoll?
Neben regen Diskussionen und Austausch steht immer auch der Blick hinter die Kulissen auf der Agenda. Bei jedem Meetup stellen wir eine unserer Maschinen vor, oder einen unserer Designer, oder wir informieren über interessante neue Entwicklungen rund um die private Produktion. Auch wenn der erste Standort der People’s Factory erst im September eröffnet, die Reise beginnt jetzt, im Neubad in Luzern. Wir freuen uns auf viele neugierige, offene, konstruktive, positive Menschen, die sich mit uns in unserem Meetup auf die Reise machen möchten.
> Hier gehts zum Meetup

Artikel im Zentralplus!

Wir sind sehr glücklich darüber, dass Zentralplus einen so tollen Artikel über uns geschrieben hat: > Hier gehts zum Artikel
Factory_Workers_1

Wie funktioniert ein Lasercutter?

In der Industrie kommt der Lasercutter in verschiedenen Bereichen schon länger zum Einsatz. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Laserschneidetechnologien, die Funktionsweise ist aber in der Regel bei allen gleich. Mit dem Lasercutter ist es möglich, ganz unterschiedliche Materialien entweder auszuschneiden oder an der Oberfläche zu gravieren. Dabei wird das Material verdampft oder verbrannt. Deshalb wird es auch thermisches Schneiden genannt. Damit mit einem Laser geschnitten oder graviert werden kann, wird ein Laserstrahl, ausgehend von einer Laserquelle, mit Hilfe einer Fokussieroptik zu einem Laserpunkt gebündelt, und zwar in genau der Intensität, die für den konkreten Einsatz notwendig ist.
1177 - Coin Pouch 4878
Woher weiß der Laser, was er ausschneiden oder gravieren soll? Das funktioniert eigentlich so ähnlich wie ein Drucker. Über ein Text- oder Grafikbearbeitungsprogramm werden Text- oder Grafikdateien erstellt. Grundsätzlich benötigt der Laser entweder Linien (Schneiden) oder Flächen (Gravieren). Diese Dateien sind sozusagen die digitalen "Schnittmuster" und werden über einen Druckertreiber an den Laser gesendet und dort vom Laser verarbeitet. Mit Hilfe der Software, die den Laser steuert, werden die materialabhängingen Einstellungen vorgenommen.
Die einfacheren Lasercutter, so wie sie zunächst auch in der People’s Factory zum Einsatz kommen werden, können Holz, Leder, Acrylglas, Stoff, Filz, Schaumstoff, Karton und andere papierähnliche Materialien schneiden. Allerdings gibt es Imitationen bei der Stärke. So liegt die max. Stärke für Holz meistens zwischen 6mm und 10mm, je nach Stärke des Lasers. Glas und einige Metalle lassen sich auch gravieren. Mit anderen Laserschneidetechnologien, die in der Industrie zum Einsatz kommen, können auch bestimmte Metalle und Keramiken geschnitten werden.

Und was kann man mit einem Laser nun alles machen? Zum Beispiel Flip Flops und andere Lieblingsteile...
DSC_8598_1

Besuche uns am 23. Juni am Strassenfest in Luzern!

Zum zweiten Mal organisiert das Neustadt-Quartier ein Strassenfest, das auf ihrer Facebookseite so beschrieben wird:

"Die Luzerner Neustadt ist ein Ort voller Leben. Sie bietet ein reichhaltiges, kulturelles Angebot und Beizen zum Plaudern und Verweilen. Einmal im Jahr wollen wir diese Vielfalt zelebrieren und schaffen einen Ort der Begegnung.“

Und wenn man die Fotos dazu anschaut, dann stellt man schnell fest, es war ein voller Erfolg. Wir freuen uns sehr darüber, dieses Jahr dabei sein zu dürfen. Schaut vorbei, erlebt einen tollen Tag der Vielfalt und Begegnung und besucht uns an unserem Stand.
Was wir vorhaben, das verraten wir im nächsten Newsletter. Das Strassenfest findet am Samstag, 23. Juni 2018 ab 14 Uhr in der Murbacherstrasse statt.
Neustadt Strassenfest

Die nächsten Termine

4. Juni 2018, 18:00 - 22:00 Holzspielzeug Workshop
9. Juni 2018, 10:00 - 18:00 Produktion mit der CNC Fräse & erstes eigenes Produkt
16. Juni 2018, 10:00 - 18:00 Produktion mit dem Lasercutter & erstes eigenes Produkt
18. Juni 2018, 18:00 - 22:00 Holzspielzeug Workshop
23. Juni 2018, ab 14 Uhr Strassenfest in der Murbacherstrasse, Luzern
30. Juni 2018, 10:00 - 18:00 Produktion mit der CNC Fräse & erstes eigenes Produkt

Newsletter #1 (English Version)

We Are Moving To The Neighbourhood!

After a long search, some ups and downs from a local and also emotional perspective we found the perfect place for the very first People's Factory. On 01.09.2018 we will finally move into a store workshop in the heart of Lucerne's „Hirschmatt-Neustadt“ neighbourhood. This quarter is lively, curious, cheerful, enterprising and colourful, it pulsates, it does not get boring - the trendy quarter in Lucerne, with its own image film.
PF - Render 5
Embedded in this ideal environment, our little "revolution" can take off - we citizens simply start producing our everyday objects ourselves! And in at least the same quality, aesthetics, form and function as the products we buy today. This is made possible by modern digital and "intelligent" technology, which is intended to ensure full automation in industrial production, but which can unfold an incredibly positive potential in our own hands. In our factory for everyone, we create favourite items that are less following current trends, but offer a new sense of value and a genuine alternative to today's consumption - based on the pride, satisfaction and joy of producing ourselves and in favour of a respectful and balanced use of resources.
PF - Render 3
PF - Render 1
PF - Render 0
But the workshop is not just a sober place of production. Being productive is something wonderful and that's why we design People's Factory as a neighbourhood living room where you can meet, have a good time, motivate, inspire and enjoy each other. We celebrate together that we are able to produce beautiful things from beautiful materials and that directly in front of our own door. With the People's Factory we are on the way to realising this vision, and we are laying the foundations in Lucerne. Our dream is that, in the future, every People's Factory will be a real, living, people-supported project.
Meetup Logo

Meetup „People’s Factory“

We invite you, the future independent producers, to actively contribute to the idea of a People's Factory and to find answers to current questions together: What materials and products should People's Factory offer? How long can a production process take? How should we regulate access and use? How should a People's Factory be organized? Which participation models make sense? In addition to lively discussions and exchange, a look behind the scenes is always on the agenda. At each Meetup we introduce one of our machines, or one of our designers, or we inform about interesting new developments around private production. Even though the first People's Factory location will open only in September, the journey begins today at the Neubad in Lucerne. We look forward to meeting many curious, open, constructive, positive people who want to join our journey in our Meetup. > Link to the Meetup

Article in zentralplus!

We are very happy that Zentralplus published such a great article about us:
> Read the article here
Factory_Workers_1

How Does a Laser Cutter Work?

In industry, laser cutters have been used in various areas for some time. There are different laser cutting technologies, but the basic mode of operation is pretty much the same for all of them. The laser cutter either cuts different materials or engraves a pattern on the surface. The material is vaporised or burned. This is why the process is also called thermal cutting. In order to cut or engrave with a laser, a laser beam, starting from a laser source, is bundled into a laser dot with the aid of a focusing optics at exactly the intensity required for the specific application.
1177 - Coin Pouch 4878
How does the laser know what to cut or engrave? This actually works in a similar way to a printer. Text or graph files are created using a text or graphics editing program. Basically, the laser requires either lines (cutting) or surfaces (engraving). These files provide the digital patterns sent to the laser via a printer driver and processed by the laser. With the help of the software that controls the laser, the material-dependent settings are made.
The simpler laser cutters, as they will initially be used in the People's Factory, can cut wood, leather, acrylic glass, fabric, felt, foam, cardboard and other paper-like materials. However, there are imitations of strength. The maximum thickness for wood is usually between 6mm and 10mm, depending on the thickness of the laser. Glass and some metals can also be engraved. With other laser cutting technologies used in industry, certain metals and ceramics can also be cut.

And what can you do with a laser? Flip Flops, for example, and many other favourite items...
DSC_8598_1

Meet Us June 23 at the Street Festival in Lucerne!

For the second time the Neustadt district organizes a street party, which is described on its Facebook page:

"Lucerne's Neustadt is a place full of life. It offers a rich, cultural offer and pickling to chat and linger. Once a year we want to celebrate this diversity and create a place of encounter.“

And when you look at the photos, you quickly realize that it was a complete success.
We are very happy to be there this year. Stop by, experience a great day of diversity and encounter and visit us at our stand. What we plan to do will be revealed in our next newsletter. The street festival will take place on Saturday, 23 June 2018 from 2 p.m. in
Murbacherstrasse.
Neustadt Strassenfest

Upcoming Events

June 4, 2018, 18:00 - 22:00 Wooden Toy Workshop
June 9, 2018, 10:00 - 18:00 Production with the CNC Mill & first own product
June 16, 2018, 10:00 - 18:00 Production with Lasercutter & first own product
June 18, 2018, 18:00 - 22:00 Wooden Toy Workshop
June 23, 2018, from 14:00 Street Festival in the Murbacherstrasse, Lucerne
June 30, 2018, 10:00 - 18:00 Production with the CNC Mill & first own product
facebook twitter instagram google-plus
MailPoet