Designer, die mit der People's Factory zusammenarbeiten schreiben über ihre Arbeit.

Saikat Biswas / Empoise Design Studios

Saikat Biswas ist ein Industriedesigner aus Indien. Er verfügt über große Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung von Industriedesignlösungen mit einem breiten Spektrum, von der Entwicklung von Mobiltelefonen bis hin zum Design von Zügen. Er studierte Industriedesign am National Institute of Design, Indien und war Austauschstudent an der Fachhochschule Pforzheim, Deutschland. Saikat hat Patente und Auszeichnung für seine Designs erhalten. Während seiner Zeit bei Provoke, Finnland, arbeitete er für große Marken wie Nokia, ABB, EADS, Boeing, Cisco, Kone, Huawei und … Read More

Julian Hoppen

Meine Faszination für Produktdesign begann schon als Kind mit ersten spielerischen Kreationen mit Holz, erst später wurde diese Faszination dann zu meiner Leidenschaft für Produktdesign. Während meines Studiums des Industriedesigns lag mein anfänglicher Schwerpunkt auf Grafikdesign, verlagerte sich aber immer auf physische Produkte, deren Design echte Freude bereitet. Das schönste Gefühl für mich entsteht, wenn meine Ideen zu Konzepten und dann zu echten, funktionalen und schönen Produkten werden. Das ist es, was mich motiviert hat, die People’s Factory zu unterstützen. … Read More

Nikki Kreis, Kreisdesign

Die gebürtige Schweizerin Nikki Kreis arbeitete als Innenarchitekt in Australien, New York und Berlin, bevor sie sich in London niederließ und Kreisdesign gründete. Sie identifizierte Birkensperrholz schnell als ihr perfektes Material, da es nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch aus schnell wachsendem, nachhaltigem Holz hergestellt und effizient geschnitten wird, um Abfall zu reduzieren, es ist sehr umweltfreundlich. Die Peg-it-all Kollektion von Steckplatten und Wohnaccessoires umfasst mittlerweile mehr als 60 Produkte und ist bei unabhängigen Einzelhändlern in Großbritannien und Europa … Read More

Daniel Groß, Zenziwerken

Nach einem Grafikdesignstudium und Arbeiten als Illustrator und Photograf verlegte sich Daniel zunemehmend auf Softwareentwicklung. Ein steigendes Bedürfnis nach mehr „anfassbaren“ Ergebnissen befördete den nächsten Schritt. Eine CNC-Maschine ist das perfekte Werkzeug für den Autodidakt im Bereich Industrial Design. Holz ist sein bevorzugtes Material weil es eine natürliche Haptik bietet, gut zu bearbeiten ist und hervorrand verfügbar. Viele Designs machen sich die Besonderheiten einen CNC-Maschine zunutze und würden sich nur schwerlich mit traditionelen Holzwerkzeugen herstellen lassen. Den Großteil seiner Inspiration … Read More

Justyna Fałdzińska & Miłosz Dąbrowski, UAU Project

UAU Project ist ein multidisziplinäres Designstudio mit Sitz in Warschau, Polen, gegründet 2011 von Justyna Fałdzińska & Miłosz Dąbrowski, Absolventen der Fakultät für Industriedesign an der Warschauer Akademie der Bildenden Künste. Derzeit liegt unser Hauptinteresse in der Erforschung und Erprobung des verbraucherorientierten 3D-Drucks für den Einsatz in der Heimproduktion, da wir glauben, dass dies die Zukunft ist. Wir wollen zeigen, dass der 3D-Druck der beste Weg ist, gutes Design zugänglich zu machen. Wir entwickeln unsere Produkte mit Leidenschaft und Engagement … Read More

Isaac Pierre

Isaac ist Produktdesigner mit Sitz in Barcelona, Spanien. Nach Abschluss seines Studiums der Bildenden Künste an der Concordia University in Montréal, Kanada, begann Isaac eine erfolgreiche Karriere als Produktionsdesigner für Spiel- und Werbefilme, während er parallel dazu eine Reihe von Arbeiten als Innenarchitekt und Produktdesigner entwickelte. Mehr über Isaac erfährst Du  hier .

Designs

Thomas Studer

Thomas ist Industrie- und Produktdesigner aus Überzeugung und mit Leidenschaft. Beobachten ist seine liebste Art zu Entwerfen. Seine Arbeiten entstehen hauptsächlich beim Erleben des Alltags. Er bewegt sich in aktiver Wahrnehmung durch den Ort, beobachtet Situationen, Handlungen, Aktionen und Reaktionen von Menschen und versucht für diese Momente beste Lösungen zu finden. Produkte dürfen nicht entstehen, um den Konsum oder Materialismus zu befriedigen. Diesen intensiven Prozesse der Gestaltung lebt und liebt er. Mehr über Thomas erfährst Du  hier .

Designs

X
X
X